Forschung

Illustration Forschung

Innerhalb der Gedächtnis- und Lernforschung werden im CCLM Projekte zu Themen wie Lernen, Langzeit- und Arbeitsgedächtnis, assoziatives, prospektives und implizites Gedächtnis, Wahrnehmung, Persönlichkeit und individuelle Unterschiede in der Entwicklung durchgeführt. Folgende Fragen werden zum Beispiel untersucht:

  • Ist es möglich, dass Menschen alltägliche Ereignisse unbewusst im Gedächtnis speichern?
  • Wie wirken sich altersbedingte Sehveränderungen im Alltag, z.B. beim Autofahren, aus?
  • Unter welchen Umständen können Absichten, wie z.B. einen Brief einwerfen, später erinnert werden?
  • Kann ein Gedächtnistraining bei Schulkindern deren Leistung und Intelligenz verbessern?
  • Können Konsolidierungsprozesse, d.h. die Einspeicherung von Erlebnissen, in einem mathematischen Modell ausgedrückt werden, das allgemein gültig ist?
  • Welche aussergewöhnlichen Merkmale im Gehirn können z.B. eine Alzheimer Demenz Jahre vor ihrer Diagnose voraussagen?